EUROPA ORIENT RALLYE 2019 Siegerteam 39ers

39ers gewinnen die Europa-Orient-Rallye 2019

Nach mehr als 7200 Feldweg- und Landstrassenkilometern von Heilbronn über den Balkan, Istanbul, Ankara, Anatolien, Georgien und die ganze Osttürkei ist die Europa Orient Rallye 2019 auf Zypern am 01.06.2019 zu Ende gegangen.

Ganz knapp hat das deutscheTeam 39ers mit Fabian Klump, Silas Greiner, Tobias Hanneder, Maximilian Pielmeier, Christian Hufenbach und Christine Fürstenau die Freundschafts- und Völkerverständigungsrallye durch 13 Länder gewonnen.
Die 39 er erhielten als Siegerpreis einen im Iran handgefertigten Perserteppich. Das ansonsten übliche Siegerkamel bleibt in Jordanien.

Den 2. Platz der Rallye für die tollkühnen Menschen in ihren klapprigen Kisten belegte das Team Bavaria Hornets mit Timo Papst, Tino Kastel, Jürgen Baumeister, Martin Seidel, Tobias und Daniel Maikowske.

Gar nicht so orientierungslos war das Team ORIENTierungslos. Die Jungs vom Allgäu, Christoph Ullmann, Tobias Kiesle, Tobias Leuthold, Stefan Amann, Joshua Ring und Dominik Schuler belegten den 3. Platz beim einem der letzten automobilen Abenteuer dieser Welt, wie sich die “Mutter aller Oldcarrallyes” bezeichnen darf.

Please follow and like us: