Medien

PRESSEMITTEILUNG 24.09.2017

Deutsch-Israelisches-Freundschaftsbier
Bier der Orientrallye mit deutscher und israelischer Brauerei hilft Kindern

Allgäu/Tel-Aviv (wige) Wasser aus dem See Genezareth und sämtliche Brauzutaten wie Malz und Hopfen aus dem Deutschland und Braumeister aus Tel-Aviv und Missen im Allgäu…das muss doch ein besonderes Bier geben.
Dass dem so ist, hat der Präsident der Rallye, Wilfried Gehr, nun bei der ersten Probe in Israel festgestellt. “Das Bier ist mit dem Allgäuer Bier vergleichbar, hat aber einen etwas stärkeren Malzgeschmack. Es schmeckt recht gut.” Das Rallye-Freundschaftsbier wird ab Oktober in vier Gaststätten in Tel Aviv und Jerusalem ausgeschenkt. Der gesamte Verkaufspreis, welcher in Israel etwa doppelt so hoch ist, wie in Deutschland, fließt kranken Kindern zu.

Beim Start der Orient-Rallye in Oberstaufen haben die Teilnehmer der Rallye als Sonderaufgabe Sackweise Hopfen und Malz, welche von der Missener Schäffler-Brauerei gesponsert wurde, in Ihre Fahrzeuge geladen bekommen. Diese Bierzutaten mussten dann auf Nebenstraßen über den gesamten Bosporus nach Istanbul, und danach durch den asiatischen Teil der Türkei und schließlich mit der Fähre nach Israel gekarrt werden. In der kleinen Alexander Brauerei nahe Tel Aviv wurden Hopfen und Malz dann vom dortigen Brauereichef Ori Sagy und den Allgäuer Brauern und Brauereichefs Sebastian und Florian Grassl entgegen genommen.
Während der Rallyetross weiter über Jerusalem und das Tote Meer zur jordanische Wüste weiter fuhr, haben die drei Bierspezialisten dann mit den deutschen Zutaten, Wasser aus dem See Genezareth und Braukunst aus dem Allgäu und Israel das Orient Rallye Freundschaftsbier gebraut.
Ori Sagy von der Alexander Brauerei und die Israelische Rallyepräsidentin Orly Louk konnten den Inhaber der Gaststätten “Bierbazzaar Israel” (www.beerbazaar.co.il) gewinnen, dass er das Freundschaftsbier in seinen Gaststätten ausschenkt und den gesamten Verkaufspreis der 1000 Liter Bier für Kinder abführt.
Das Geld erhält dann die Organisation Shalva (www. shalva.org.il) die Kinder mit Behinderung unterstützt.
Die beiden Brauereien Schäffler im Allgäu und Alexander in Israel wollen den durch die Rallye entstandene Verbindung weiter für Erfahrungsaustausch und mehr nutzen. Vielleicht kann man bald auch über Schäffler Bräu israelische Bier beziehen und die Israelis im Gegenzug das gut Schäffler Bier genießen.
   

Weitere Fragen beantworte ich gerne am Telefon

so geht’s publishing und idee +++
Wilfried Gehr
Villa Margo
Tufan Caddesi No 27
Dalayan Ortaca Mugla 48600
Türkei
Tel. 0049 162 7766661
Mail: sogehts@t-online.de