Pause!

Auch Abenteurer, tollkühne positiv denkende Menschen und Rallyemacher müssen mal vernünftige Entscheidungen, die weh tun, treffen!!!

 

Liebe Freunde der EUROPA ORIENT RALLYE,

nach den jüngsten Nachrichten und Meldungen vom Iran haben wir uns dazu entschlossen, das spannende Rallyeziel für 2023 Iran aufzugeben. 

Wir wollen nicht mit unseren bunten Autos in ein Land reisen, in dem solche Sachen wie derzeit passieren.

Da die allgemeine Situation was Spritpreise, unkalkulierbare Fähr- und Flugpreise,  Mainstream gegen Motorsport, Inflation, Zukunftsangst vor Energiekosten, Krieg usw. derzeit nicht gerade günstig ist, haben wir Rallyeorganisatoren beschlossen, mit der Durchführung der Europa Orient Rallye zu pausieren.

Wenn sich die Situation wieder verändert hat und wir und ihr richtig Lust an “einem der letzten Automobilen Abenteuer dieser Welt” habt, werden wir die Rallyepause beenden.

Interessenten für 2024 ff können sich bereits vormerken lassen und werden bei der Startplatzvergabe bevorzugt.

 

Euch allen alles Gute wünscht das Organisatonskomitee 

 

Wilfried Gehr, Nadir Serin, Husam Gauda, Orly Louk, Jochen Hesse, Burhan Uzun, Selma Uzun, Marco Bolliger, Florian Gehr, Chris Rütten, Alfred Schneider, Richard Hawlitschek