WILFRIED GEHR

OK-Chef / chief
sort: 100

Wilfried

Wilfried Gehr ist Journalist und arbeitete für verschiedene Oldtimerzeitschriften und für einige Zeitungen. Er hat auch schon ein Traktorschrauberbuch geschrieben.

Wilfried ist seit einigen Wochen im Ruhestand und will sich beruflich zurückziehen. So hat er Zeit sich um sein Ehrenamt bei der Rallye zu kümmern.

Bestimmt kann es Wilfried nicht ganz lassen, sich journalistisch und beratend weiter zu beschäftigen, wenn seine Klienten Fragen zu PR-Arbeiten haben oder Ideen für Events und Marketing brauchen. Wenn Kommunen und Politiker nicht nur im Sport- und Tourismusbereich weiter Kontakte und Ideen brauchen, wird Wilfried sicher auch nicht nein sagen. So hat er (bestimmt nicht weil er auch in das Alter kommt) jüngst ein alternatives Seniorenwohnkonzept entwickelt. Zusammen mit Nadir Serin (türkischer OK Chef) macht Wilfried auch noch Fernsehsendungen im türkischen TV.

Wilfried liebt alte Autos wenn sie offen sind und aus England oder Italien kommen. Seine Motorräder müssen aus Italien kommen und es sollte Moto Guzzi draufstehen. Lediglich beim 6 Zylinder Reihenmotor an einer Honda CBX  wurde er schwach. Stilecht fährt er in der Türkei einen alten Anadol.

Wenn Wilfried mal nichts mit Autos oder Motorrädern macht, kämpft er sich mit dem Rad über kleine und große Pässe und übernimmt sich dabei schon manchmal. Ausserdem betrachtet er die Welt gerne aus der Luft vom Paraglider aus. Dies seit Neuestem auch motorisiert mit einem Rucksackmotor wie einst Carlson vom Dach. Allerdings ist Carlson meist weicher gelandet als Wilfried im vergangenen Herbst.

Manchmal kann er auch sehr seriös und streng sein. Das kommt sicher daher, dass er als diplomierter Verwaltungswirt – wie er sagt-, einst eigentlich das Falsche studiert hat. Kaum zu glauben, dass er in jungen Jahren als Standesbeamter bei der Stadt Tübingen Paare getraut hat. Er war auch schon Hauptgeschäftsführer beim Württ. Landessportbund und betrieb mit seiner verstorbenen Frau eine Sportpension in Oberstaufen im Allgäu.

Den stolzen Großvater von Marleen und Lucas freut es, dass sein Sohn Florian auch Benzin im Blut hat und im OK der Rallye mitmacht.

Wilfried lebt derzeitig meist mit Orly in Dalyan in der Türkei.

Die  Idee der Orient-Rallye hat er kreiert, als er einst mit Otto Lässer sehr lange bei der Oldiemesse in Augsburg und in diversen Allgäuer Kneipen unterwegs war. Dass die Rallye dann so eingeschlagen hat, liegt laut Wilfried daran, dass diese Veranstaltung etwas mehr bietet als die Vollkaskoabenteuer, die man so buchen kann und er ein super Organisationskomitee hat. Ausserdem werden bei der Orient Rallye manchmal die "Limits sehr gestretcht". Das tut Menschen gut.

------------- engl. Version --------------

Wilfried

Wilfried Gehr is a journalist and writes for various oldtimer magazines and some newspapers. He has already written a tractor oldtimer book. He is dealing with texts, PR work for various clients, as well as with ideas for events and marketing, as well as advising municipalities and politicians not only in the sports and tourism sector OK boss), he also makes television broadcasts on Turkish television.

Wilfried loves old cars and older motorcycles. To the triumph TR 6, a 6-cylinder Honda with row engine, the good old Moto Guzzi u.a. is now joined by a hardly spit-eating Maserati Spider with two turbos.  In Turkey he drives an historic Anadol.

 

Please follow and like us: